Leichtathletik

Stelldichein der Stars

06.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Einen besonderen Leckerbissen für alle Leichtathletikbegeisterte bietet die LG Filder am 8. und 9. August im Bernhäuser Fleinsbachstadion. Die besten Mehrkämpfer aus den USA und Deutschland treten zum Vergleichskampf an. Bekannte Athletinnen wie Jennifer Oeser, Claudia Rath, Carolin Schäfer oder Cindy Rohleder, aber auch die derzeit besten deutschen Zehnkämpfer Kai Kazmirek, Michael Schrader sowie Jan-Felix Knobel oder der Tübinger Lokalmatador Rene Stauß geben sich ein Stelldichein. Sie starten entweder im gleichzeitig stattfindenden WM-Test (drei Disziplinen) oder beim Länderkampf. Am Samstag ist um 11.45 Uhr der Einmarsch der Mannschaften geplant und um 12 Uhr beginnen die Männer mit den 100 Metern. Bei den Frauen geht es um 12.30 Uhr mit den 100 Meter Hürden los. Am Sonntag geht es dann um 11 Uhr weiter. pm

Leichtathletik

Bloß zehn Sekunden fehlen

Leichtathletik: Lukas Eisele wird bei der Deutschen Crosslauf-Meisterschaft in Löningen Elfter

Nach einem chaotischen Start lief Alexander Niemela von der LG Teck bei den deutschen Crosslaufmeisterschaften im niedersächsischen Löningen sein bestes Rennen und kam prompt mit dem vorderen Läuferpulk ins…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten