Leichtathletik

Starke Wendlinger

09.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Beim Kinder- und Jugendsportfest der U 12 und U 14 in Stuttgart belegte der TSV Wendlingen mit seinem Leichtathletik-Nachwuchs zahlreiche Podestplätze.

Gleich vier an der Zahl schaffte Jakob Bunz bei der M 11. Über 50 Meter in 7,92 Sekunden, 800 Meter (2.45,95 Minuten), Weitsprung (4,03 Meter) und im Ballwurf (36,50 Meter) wurde er jeweils Dritter. Bei der W 11 sorgte Hannah Melzer im Ballwurf mit 47 Meter für eine herausragende Leistung. Im Hochsprung wurde die Wendlingerin Zweite mit 1,22 Meter und im Weitsprung Dritte mit 3,96 Meter. Rosa Reiser (TG Nürtingen) übersprang ebenfalls 1,22 Meter und wurde Dritte.

In der Klasse W 13 war Tabea Eitel, die zu Jahresfrist vom TSV Baltmannsweiler zum TSV Köngen wechselte, die überragende Athletin. Im Weitsprung machte die 13-Jährige einen Satz auf 4,80 Meter und über 75 Meter lief sie hinter Seraphina Schaber (TSV Holzgerlingen/10,01 Sekunden) in 10,19 Sekunden die zweitschnellste Zeit. Zwei zweite Plätze sicherte sich Rebecca Bunz über 60 Meter Hürden in 10,47 Sekunden hinter Schaber (9,95 Sekunden) und im Ballwurf mit 37 Meter. Hier wurde Emelie Madl mit 34,50 Meter Vierte. mm

Leichtathletik

Schub für die Zukunft

Leichtathletik: Der Wendlinger Zeitungslauf steigt heute erstmals auf einer vom DLV anerkannten Strecke

Heute Abend um 19 Uhr steigt die zwölfte Auflage des Wendlinger Zeitungslaufs. Und das mit einem Novum: Die 2,5 Kilometer lange Strecke durch die Innenstadt wurde vermessen und nun auch vom Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten