Anzeige

Handball

„Schnaken“ haken die Saison ab

02.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Nach gutem Start war beim 25:29 bei Zizishausen die Luft raus

Der TSV Zizishausen hat den Aufstieg erneut verpasst, aber eine dennoch gute Saison auf dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen. Im letzten Spiel musste er eine 25:29-Niederlage gegen die MTG Wangen hinnehmen.

Zizishausens Julian Baum zieht auf, im letzten Saisonspiel ging aber nicht mehr viel. Foto: Urtel

Da die „Schnaken“ keine Schützenhilfe für das Erreichen der Aufstiegsrelegation vom weit abgeschlagenen Tabellenletzten Ober-/Unterhausen erwarteten, der zeitgleich gegen den Zweitplatzierten TV Weilstetten denn auch verlor, ging Trainer Holger Breitenbacher die Trainingswoche entspannt an. Weil seine Truppe in dieser Saison schon zwei Mal gegen die MTG Wangen verloren hatte, setzte er aber auf eine konstante Manndeckung gegen Wangens überragenden Aaron Mayer. Die Devise vor dem Spiel lautete: „Habt Spaß am Spiel und zeigt, warum ihr diesen Sport liebt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Handball

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten