Handball

Fast 30 000 Kinder

19.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Grundschulaktionstag

Am Freitag von 9 bis 13 Uhr steigt die siebte Auflage des Grundschulaktionstages. Dieses Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) findet an mehr als 600 Grundschulen in ganz Baden-Württemberg statt. Insgesamt nehmen in Württemberg, Baden und Südbaden 2016 fast 30 000 Kinder der zweiten Klassen teil und legen das AOK-Spielabzeichen ab. Betreut werden die Mädchen und Jungen von Mitgliedern der Vereine der drei Landesverbände. Zur Erlangung des AOK-Spielabzeichens absolvieren die Kids sechs Koordinationsstationen und beweisen bei der Spielform „Aufsetzer-Handball“ ihr Können.

Im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung betreut die TG Nürtingen die Roßdorfschule, die Ersbergschule und die Grundschule Raidwangen, der TSV Zizishausen die Inselschule und der SKV Unterensingen die Unterensinger Grundschule. Für die Gartenschule Wendlingen und die Köngener Mörikeschule ist der TSV Köngen zuständig, an der Nachbarschafts-Gesamtschule Erkenbrechtsweiler-Hochwang der TSV Grabenstetten. pm/red

Handball

Wider den jugendlichen Wahnsinn

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Das Nord-Süd-Duell zwischen Bremen und Nürtingen ist auch ein Zweikampf der Top-Torjägerinnen

Der Norden Deutschlands erwies sich für die Handballerinnen der TG Nürtingen zuletzt als gutes Pflaster. Am Samstagabend beim SV Werder Bremen stehen die Chancen also nicht…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten