Handball

Einmalige Chance

25.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HVW-Pokal, Viertelfinale

Am heutigen Mittwochabend empfängt der TSV Zizishausen im Viertelfinale des HVW-Pokals den Ligakonkurrenten MTG Wangen. Spielbeginn ist um 20.15 Uhr in der Neckar-Sporthalle.

Auch im Viertelfinale hatte der TSV Zizishausen Losglück und bekam erneut ein Heimspiel zugelost, sodass die „Schnaken“ unter der Woche keine weite Fahrt antreten müssen. Gegner ist der Ligakonkurrent MTG Wangen, der schon seit einigen Jahren auf ein Heimspiel hofft und nun erneut aus dem Allgäu anreisen muss. Der Absteiger aus der Baden-Württemberg-Oberliga hat auch in der Württembergliga zu kämpfen und liegt aktuell mit 10:10 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Für die Zizishäuser bietet das Heimspiel die vielleicht einmalige Chance ins Final-Four des HVW-Pokals einzuziehen. Allerdings gab es beim deutlichen Erfolg im Spitzenspiel gegen die HSG Langenau/Elchingen mit dem Ausfall von Maik Zimmermann die nächste Hiobsbotschaft zu verkraften. Es bleibt abzuwarten, wie schwerwiegend die Verletzung nun wirklich ist. Nichtsdestotrotz will das Team von Trainer Holger Breitenbacher trotz der angespannten Personallage die Gelegenheit beim Schopf packen und den erstmaligen Sprung unter die letzten vier schaffen. gus

Handball

Neue Abwehr, neuer Schwung

Handball-Bezirksklasse: TB Neuffen glaubt wieder an seine Chance im Abstiegskampf – Neckartenzlingen bleibt in Lauerstellung

Bezirksklassen-Schlusslicht TB Neuffen ist mit einem überraschend deutlichen 31:23-Heimerfolg gegen die SG Esslingen in das neue Handballjahr gestartet und schöpft neuen Mut im…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten