Handball

Ein Dreikampf mit viel Dramatik

16.02.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der TSV Zizishausen und der SKV Unterensingen wollen zuhause nichts anbrennen lassen

Wer hat im Endspurt den längeren Atem? In der Handball-Württembergliga Süd bahnt sich ein dramatischer Dreikampf um den Aufstieg an. Mit dabei sind zwei Mannschaften aus dem Nürtinger Raum. Der TSV Zizishausen (27:7 Punkte) führt die Tabelle vor dem TSV Heiningen (24:8) und dem SKV Unterensingen (23:9) an.

Dass Thomas Grau (mit Ball) am Kreis immer besser in Tritt kommt, freut vor allem Georgios Chatzigietim. Zizishausens Spielertrainer kann sich also auch im Heimspiel gegen Herbrechtingen/Bolheim auf seine Aufgabe an der Seitenlinie konzentrieren. Foto: Just

Der Meister darf direkt in die Baden-Württemberg-Oberliga aufsteigen. Der Zweite hat über eine langwierige Relegation noch die Chance, sich für die viert-höchste deutsche Spielklasse zu qualifizieren. Zizishausen will am Sonntag um 17 Uhr mit einem Sieg gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim seine Spitzenposition verteidigen. Auch Unterensingen möchte zuhause nichts anbrennen lassen. Die „Spitzmäuse“ empfangen morgen um 19.30 Uhr die SG Hegensberg/Liebersbronn. Um dieselbe Zeit tritt der TSV Wolfschlugen (21:13 Zähler), der wohl nicht mehr ins Aufstiegsrennen eingreifen kann, bei der HSG Winzingen an.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Ana Petrinja verlässt Nürtingen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Rückraumspielerin hat gestern ihren Vertrag bei der Turngemeinde aufgelöst

Ein Problem mehr für die personell arg gebeutelten Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Bereits vorigen Donnerstag hat Rückraumspielerin Ana Petrinja den Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten