Fussball

Witzler trifft dreimal

01.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga 3, Frauen

Die SGM Wendlingen/Ötlingen beendete die Vorrunde ohne Niederlage. Auch im Nachholspiel beim FV Sontheim behielt die SGM mit 4:1 die Oberhand und ist jetzt Zweiter.

Die SGM begann voller Elan und wurde schon in der 9. Minute belohnt. Nach einer Flanke von Alina Witzler musste Stephanie Frenzel den Ball nur noch über die Linie drücken. In der 24. Minute verwandelte Alina Witzler einen Freistoß zum 0:2. Danach brachte die SGM die Sontheimerinnen durch einen Abwehrfehler, den Nicole Nusser zum 1:2 nutzte (27.), wieder ins Spiel und musste bis zur Pause noch einige brenzlige Situationen überstehen. Den Schlusspunkt in Halbzeit eins setzte wiederum Alina Witzler mit einem Freistoß zum 1:3 (45.).) Nach der Pause und erarbeitete sich der Gast zahlreiche Chancen, ließ den Ball und Gegner laufen. Jana Bestenlehner bediente Alina Witzler und die markierte nach einer Drehung das 1:4 (73.). Danach verwaltete die SGM das Ergebnis nur noch.

Der Sieg gewann zusätzlich an Bedeutung, da Spitzenreiter VfB Ellenberg in Ruit unterlag und die SGM-Frauen dadurch bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heran gerückt sind. ust

SGM Wendlingen/Ötlingen: Wager, Bestenlehner, Fischer, Schaible, Vogel, Haußmann, Witzler, Frenzel, Kopatsch (43. Eichhorst), Stenzel (70. Woelki), Faßbender (45. Retter).

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten