Fussball

Wendlingen kassiert sieben auf einen Streich

31.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Sindelfingen siegt mit 7:0

Das erste Vorbereitungsspiel der Landesliga-Frauen des TSV Wendlingen gegen den Zweiligisten VfL Sindelfingen gewannen die Gäste klar mit 7:0.

Bei bestem Fußballwetter fanden sich knapp 200 Zuschauer im Wendlinger Speck ein, um das Spiel gegen den Tabellendritten der Zweiten Bundesliga Süd zu sehen. Der TSVW probierte von Anfang an das Spiel der Sindelfingerinnen zu stören, was recht gut gelang. Der VfL brauchte 20 Minuten, ehe nach einer Ecke das 0:1 gelang. Der Bundesligist tat sich sichtlich schwer, um die Abwehr des TSVW zu überwinden, und die Einheimischen hatten selbst einige gute Aktionen in Richtung Sindelfinger Tor. Erst in der 35. und 40. Minute trafen die Gäste zur 3:0-Halbzeitführung.

Die zweite Hälfte gingen die Wendlingerinnen wiederum aus einer kompakten Abwehr heraus an und ließen dem Gast recht wenig Platz, sich zu entfalten. Es dauerte auch wieder fast 20 Minute, ehe sich der VfL durchkombinieren konnte und auf 4:0 erhöhte. Danach merkte man beiden Mannschaften an, dass es doch noch recht früh in der Vorbereitung ist, und die Trainer wechselten auf beiden Seiten munter durch. Der TSVW hatte auch in der zweiten Halbzeit einige gute Ansätze nach vorne, Zählbares sprang aber nicht heraus. Der Bundesligist erhöhte derweil auf 7:0 (70., 78., 87.). ust

Fußball

Wenzel nicht mehr TVB-Trainer

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Das Ziel war klar. Die Fußballer des TV Bempflingen wollten in dieser Spielzeit ihren fünften Platz in der Kreisliga A 2 aus der Vorsaison zumindest bestätigen. Die Realität im Herbst 2017 ist eine andere. Platz elf, erst neun Punkte nach neun Spielen stehen zu Buche. Für Trainer Bernd…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten