Fussball

Raus aus der Abwärtsspirale

17.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Wendlingen erwartet starke Oberboihinger

Der Kracher des 22. Spieltages steigt beim Tabellenführer TSV Wendlingen: Die derzeit etwas schwächelnden Lauterstädter empfangen den wiedererstarkten TSV Oberboihingen zum Derby. Einen Sieg erhoffen sich beide Seiten. Beim TSV Scharnhausen möchte der TSV Köngen II nachlegen, für den TSV Wolfschlugen zählt im Abstiegskampf gegen den TB Ruit nur ein Sieg.

„Uns fehlt ein wenig der Zug zum Tor“, konstatiert Wendlingens Trainer Björn Kluger die aktuelle Situation beim schwächelnden Spitzenreiter (drei Niederlagen in Folge). „Die Laufbereitschaft ist auch nicht ganz da.“ Vor allem fehlten die vergangenen Wochen alle drei nominellen Stürmer beim TSVW, doch jetzt kehrt Robin Beck rechtzeitig zurück ins Team für den Kracher gegen den TSVO. „Mit Oberboihingen erwartet uns ein Gegner mit viel Selbstvertrauen“, weiß Kluger. „Aber wir werden dagegenhalten. Gerade in einem Derby können wir uns das nötige Erfolgserlebnis holen.“ Mit Daniel Geigle und Robin Schober-Slis fehlen jedoch voraussichtlich noch immer zwei Stürmer. „Es ist klar, dass wir vorne bleiben wollen“, sagt Kluger.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Witt sorgt für klaren Schnitt

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 46-Jähriger legt Amt beim TSV Neuenhaus nieder – Busse übernimmt

Ronald Witt ist nicht mehr Trainer bei den Fußballern des TSV Neuenhaus. Am vergangenen Montag einigten sich der 46-Jährige und die Abteilungsleitung des TSV nach zweieinhalb erfolgreichen Jahren…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten