Anzeige

Fussball

FC Frickenhausen verschenkt den Sieg und Platz zwei

30.05.2016, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: In der Nachspielzeit trifft Absteiger SC Altbach zum 1:1 – Neckartailfinger Schützenhilfe beim 4:2 gegen SGM T/T Göppingen – FC Eislingen ist Meister

Den FC Frickenhausen trennten gestern nur Sekunden vor dem Sprung auf Platz zwei, dann bedeutete ein Gegentreffer in der Nachspielzeit das ärgerliche 1:1 gegen den SC Altbach. Schützenhilfe geleistet hatte parallel der FV Neuhausen, der den TSV Deizisau mit 1:0 besiegt. Und auch der TSV Neckartailfingen trug durch seinen 4:2-Sieg gegen den seitherigen Dritten, die SGM T/T Göppingen, seinen Teil zur weiter anhaltenden Spannung an der Tabellenspitze um den für die Aufstiegsrelegation berechtigenden Rang zwei mit bei.

Frickenhausens Keeper Simon Borbeck greift entschlossen zu, kurz vor Schluss musste er sich aber doch geschlagen geben. Foto: Luithardt

Dank der Patzer der drei Verfolger reichte dem FC Eislingen ein 2:2 beim FV Faurndau zur Meisterschaft und sofortigem Wiederaufstieg in die Landesliga. Spannung herrscht auch noch im Tabellenkeller, wo noch der vierte Absteiger und der Inhaber des Abstiegsrelegationsplatzes gesucht werden. Mit 4:2 gewann die SGEH beim noch gefährdeten FC Rechberghausen. Der TSV Wendlingen erreichte beim TV Nellingen ein verdientes 3:3.

FC Frickenhausen – SC Altbach 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Fußball