Fussball

Deutliche Steigerung

18.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga, Frauen

Nach dem Pokalsieg am Mittwoch gab es Hoffnung bei den Fußballerinnen des TB Neckarhausen, auch gegen die SGM Jebenhausen/Bezgenriet etwas zu erreichen. Es wurde nichts: Der TBN verlor 0:3.

Der neue Neckarhäuser Trainer Michael Luchini musste etwas improvisieren, da vier Spielerinnen wegen Krankheit oder Verletzung nicht zur Verfügung standen. Der TB-Start war gut und in der 8. Minute schickte Steffi Bahr Cinzia Pocchiari Richtung Tor, aber eine Abwehrspielerin klärte zur Ecke. In der 22. Minute unterschätzte die Abwehr des TBN einen Eckball und am langen Pfosten stand Nadja Fistonic, die das 0:1 erzielte. Das Spiel nach vorne stockte bei den Grün-Weißen und in der 35. Minute brachten sie den Ball nicht aus der Abwehr – Leonie Riedißer erhöhte auf 2:0 für die Gäste. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte der TBN mehr vom Spiel, aber die Abwehr der SGM stand gut. Als dann in der 63. Minute Stefanie Rösel durch einen Leichtsinnsfehler der Ball auf den Fuß gelegt wurde, ließ diese sich nicht zweimal bitten und traf zum 0:3. Das war die Entscheidung, aber es war gegenüber den letzten Punktspielen eine Steigerung der Grün-Weißen. els

Fußball

Platz sechs im württembergischen Finale

Schon allein das Erreichen des Finales der württembergischen Fußball-Hallenmeisterschaften in Backnang war für die D-Juniorinnen der SGM Wendlingen/Ötlingen eine kleine Sensation. Über zwei Vorrunden und zwei Zwischenrunden kämpfte sich die Mannschaft ins Finale der besten acht unter rund 150 angetretenen Mannschaften in Württemberg. Auch wenn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten