Anzeige

Fussball

Der letzte Kraftakt

08.12.2017, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Rückrundenauftakt für SGEH und TSVN

Während sich die TSV Oberensingen bereits in der Winterpause befindet, müssen die SGEH und der TSV Neckartailfingen am Sonntag nochmals um Bezirksliga-Punkte kämpfen. Oder besser gesagt: Sie dürfen. Denn beide Teams melden sich fit und wollen sich mit Siegen in die elfwöchige Winterpause verabschieden.

Der SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang dürfte der erste Spieltag noch in guter Erinnerung sein: Der 6:0-Heimerfolg gegen den TSV Berkheim war ein fulminanter Auftakt für die starke Vorrunde der SGEH, welche die Mannschaft von Trainer Dieter Hiller bis auf Tabellenplatz drei klettern ließ. Ein weiterer 6:0-Erfolg, und die SGEHler könnten mit dem Tabellenzweiten TSV Oberensingen gleichziehen. Doch daran glaubt SGEH-Trainer Hiller nicht. „Das wird extrem schwierig und bestimmt nicht so einfach wie im Hinspiel“, prognostiziert er. Im Hinspiel hatte seine Mannschaft schon zur Pause mit 5:0 geführt, Marco Parrotta hatte zwei Tore erzielt. „Berkheim hat sich zuletzt stabilisiert“, sagt Hiller und verweist auf die jüngsten Erfolge der Berkheimer beim FV Vorwärts Faurndau (2:1) und gegen den FC Eislingen (1:0). „Wir können aber natürlich auch Fußball spielen“, ergänzt Hiller schmunzelnd. Das Ziel ist deshalb klar: „Wir wollen spielen und mit einem Sieg in die Pause gehen.“ Dabei hat der SGEH-Trainer die Qual der Wahl: „Alle Mann sind bei uns wieder gesund.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Fußball

Futsalnationalteam in Nürtingen untergebracht

Wer gestern über den Nürtinger Omnibusbahnhof schlenderte, dürfte nicht schlecht gestaunt haben. Ein Bus des Deutschen Fußballbundes stand dort, der Grund: Nicht nur für die Handball-Nationalspieler ist Nürtingen ein beliebter Ort, um sich vorzubereiten. Von Sonntag bis heute waren die Futsalnationalspieler in einem Hotel in der Hölderlinstadt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten