Basketball

Souveräner Auftritt

02.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball-Bezirksliga 1

Mit nur acht Spielern, mussten die Nürtinger Basketballer das Heimspiel gegen den TV Cannstatt bestreiten. Dennoch meisterten sie die Aufgabe souverän. Am Ende stand ein 79:43-Erfolg.

Neben Willi Schweinfort (Bänderriss), Stephan Moreau (Knieverletzung) sowie Taso Kostidis und Johannes Schach (beide Grippe) fehlten berufsbedingt auch noch O’Neil Gayam und Michael Panos. Dementsprechend zerfahren war auch das Spiel und gerade im ersten Viertel von vielen Missverständnissen und Ballverlusten geprägt. Nach dem ersten Viertel lagen die TGler 8:13 hinten, obwohl die Gegner nur mit fünf Spielern angereist waren. Im zweiten Viertel legten die Gastgeber einen Zahn zu, konnten durch einige einfache Punkte im Schnellangriff den Abschnitt mit 22:9 für sich entscheiden und lagen zur Pause 30:22 vorne. Vor allem Hugor Buka und Daniel Weingarten überzeugten mit 14 der 22 Punkte vor der großen Pause.

Im dritten Viertel trumpfte Florian Theilmann groß auf, war viermal aus der Distanz erfolgreich und brach so den Siegeswillen der Gäste, die aufgrund des hohen Spieltempos jetzt auch konditionell an ihre Grenzen stießen. Damit gewann Nürtingen auch das letzte Viertel verdient mit 29:5 und siegte am Ende 79:43. jöf

TG Nürtingen: Buka (10), Heinigen (5), Nyankam (4), Ratzkowski (11), schnitzer (2), Theilmann (18), Vitkauskas (12), Weingarten (17).

Basketball

Nürtinger Korbjäger liegen im Soll

Basketball-Landesliga Neckar-Rems: Nürtingens Spielertrainer Daniel Weingarten blickt zuversichtlich auf die Rückrunde

Die Basketballer der TG Nürtingen spielen seit dieser Saison wieder in der Landesliga. Das Gastspiel soll diesmal aber länger dauern als zuletzt, als es nach einer Runde gleich wieder…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten