Anzeige

Basketball

Noch zwei Neue

06.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Justin Hedley und Niclas Sperber heißen die beiden Neuzugänge der Kirchheim Knights, die in den kommenden beiden Spielzeiten per Doppellizenz in der Zweiten Liga und in der Regionalliga Baden-Württemberg für die Kirchheimer auflaufen werden.

Hedley, mit 19 Jahren der Jüngere der beiden, ist auf den beiden Positionen des Point Guards und des Shooting Guards beheimatet. Ausgebildet wurde der Inhaber eines deutschen und eines britischen Passes beim MTSV Schwabing, für den er in der vergangenen Saison in der Regionalliga 12,3 Punkte erzielte, vier Rebounds angelte und 2,5 Assists pro Spiel auflegte und seinem Team somit zum Aufstieg verhalf. Zudem spielte der 1,93 Meter große Guard für die britische U 16-Nationalmannschaft und die Nachwuchsbundesliga-Mannschaft (NBBL) München Nord und hinterließ einen bleibenden Eindruck. „Justins Stärken sind seine körperliche Robustheit sowie sein Wurf. Er hat jede Menge Potenzial und wir wollen ihn hier in Kirchheim weiter ausbilden und auf die Pro A vorbereiten. Unser neues Nachwuchskonzept gibt ihm die Möglichkeit, einerseits in der Regionalliga wichtige Minuten zu spielen und in der Pro A von den etablierten Spielern zu lernen“, so Knights-Coach Michael Mai.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Anzeige

Basketball