Anzeige

Basketball

Knights hoffen auf schnelle Freigabe

19.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A: Noch ist ungewiss, ob Neuzugang Sensley morgen spielen kann

Bereits an diesem Freitagmorgen um 8 Uhr startet für die Zweitliga-Basketballer der Kirchheim Knights die Mission Cuxhaven. Das Ziel: zwei Punkte. Die Aufgabe: den Tabellenletzten, der unbedingt gewinnen muss, um die Chancen auf den Klassenverbleib realistisch zu halten, zu besiegen. Mit an Bord wird Knights-Neuzugang Julian Sensley sein. Ob er jedoch mitwirken darf, ist unklar.

Es kommt selten vor, dass man eine Freigabe bei einem Club aus Venezuela beantragen muss. Daher gibt es auch wenig Erfahrungswerte, wie lange es dauert, bis die Freigabe im Ligabüro eintrudelt. Von dieser hängt es jedoch ab, ob Kirchheims neuer Centerspieler Julian Sensley bereits beim so wichtigen Spiel in Cuxhaven zum Einsatz kommt oder nicht. Dies wäre für die Kirchheimer Ritter jedoch äußerst wichtig. Nicht nur die letzten drei Partien haben gezeigt, dass durch den Ausfall von Enosch Wolf unter Kirchheims Körben eine Lücke herrscht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Basketball

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten