Anzeige

Sport

Weiter an der Spitze

16.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogen-Württembergliga Compound

Die Compoundschützen der BS Nürtingen sind auch nach dem zweiten Wettkampftag der Württembergliga Tabellenführer. In Welzheim gab es fünf Siege, ein Remis und nur eine Niederlage.

Jan Bauer, Benjamin Wanner und Andreas Lemmert bestritten das Auftaktmatch gegen den Tabellenletzten SV Dornhan. Die Nürtinger trafen auf ein starkes Team. Es gab enge Satzentscheidungen auf hohem Niveau, nach fünf Sätzen hieß es 5:5. Gegen den SV Wimsheim rückte Michael Koch für Benjamin Wanner ins Team. Der SVW legte hohe Ringzahlen vor, doch die BSN-Schützen hatten die passende Antwort parat und gewannen mit 6:2. Der BSC Schömberg stellte sich als harte Nuss heraus, doch nach fünf Sätzen triumphierten die Nürtingen mit 6:4. Ein einziger Ring gab den Ausschlag. Auch gegen den BSV Ulm waren fünf Sätze nötig, um mit einem Ring Vorsprung den 6:4-Matchgewinn klar zu machen.

Die Pause kam gerade richtig, um die Konzentration zu schärfen. Gegen die SVgg Endersbach-Strümpelbach entschied wieder ein Ring zugunsten der Nürtinger Compoundler (7:3). Koch machte wieder für Wanner Platz. Gegen den Tabellenzweiten BWT Kirchentellinsfurt ging es wieder über fünf Sätze, aber diesmal zogen die BSN bei Ringgleichheit im letzten Satz (55:55) mit 4:6 den Kürzeren. Mit einem 6:4-Erfolg, wieder im fünften Satz mit einem Ring Vorsprung (57:56) gegen die SGi Bad Schussenried herausgeschossen, schlossen die BSN den Tag als Spitzenreiter ab. thb

Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten