Wirtschaft

Viele Beschäftigte würden gern kürzer arbeiten

10.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Laut einer Befragung der IG Metall ist die Arbeitszufriedenheit im Kreis Esslingen dennoch hoch

Der überwiegende Teil der Beschäftigten in der Elektro- und Metallbranche im Landkreis Esslingen ist mit seiner Arbeitssituation zufrieden. Zu diesem Ergebnis kommt die IG Metall nach Auswertung ihrer Beschäftigten-Befragung. Allerdings arbeite mehr als die Hälfte der Beschäftigten länger als vertraglich vereinbart; zwei Drittel würden ihre tägliche Arbeitszeit gerne reduzieren.

(rik) An der Befragung haben sich laut Gewerkschaft im Kreis Esslingen fast 7000 Arbeitnehmer beteiligt. „Das sind nochmal über 1000 Beschäftigte mehr als bei der Befragung 2013“, so der Erste Bevollmächtigte Gerhard Wick: „Die Kolleginnen und Kollegen in den IG-Metall-Branchen geben uns damit klar den Auftrag, ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern.“ Dies sei umso bemerkenswerter, als über 50 Prozent der Rückmeldungen von Nicht-Mitgliedern stammten. Vergleichsweise viele Rückmeldungen seien aus größeren Betrieben sowie von Beschäftigten aus Forschung und Entwicklung gekommen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft

Neuer Friseursalon in Nürtingen eröffnet

Nataša Kačina hat in der Apothekerstraße 1 in Nürtingen ihren Friseursalon „Cherie“ eröffnet und sich damit einen Kindheitstraum erfüllt. „Ich habe schon als Kind meiner Mutter, ihrer besten Freundin und meiner Oma die Haare gemacht“, erzählt die Friseurmeisterin. Ihre Lehre schloss sie im Jahr…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten