Wirtschaft

Küche und Steuer

25.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die einzelnen Elemente einer Einbauküche sind nach neuer Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs ein eigenständiges und zudem einheitliches Wirtschaftsgut mit einer Nutzungsdauer von zehn Jahren. Der Bundesfinanzhof habe seine Rechtsprechung dahingehend geändert, darauf weist der Leiter der örtlichen Beratungsstelle im Lohnsteuerberatungsverbund in Zizishausen, Jürgen Lindenschmid, hin. Die Kosten der Renovierung der Einbauküche in einer vermieteten Wohnung müssen somit über zehn Jahre abgeschrieben werden, so Lindenschmid.

Wirtschaft

Rüstzeug für beruflichen Erfolg

IHK Esslingen-Nürtingen ehrte die besten Absolventen der Aus- und Weiterbildungsprüfungen

„Heute gehören Sie zu den Besten – Ihnen stehen jetzt viele Türen offen“, mit diesen Worten begrüßte Dieter Proß von der IHK Esslingen-Nürtingen die erfolgreichen…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten