Anzeige

Wirtschaft

„Jeder Baum ist ein Erlebnis“

04.08.2018, Von Lynn Esenwein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sieben Schüler erfuhren bei der Aktion „Betriebsferien“ mehr über den Beruf des Forstwirts

Die Sommerferien nutzen, um sich über seine berufliche Zukunft zu informieren, diese Gelegenheit bietet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Esslingen seit 2005 im Rahmen der Aktion „Betriebsferien“. Auch in diesem Jahr gewähren rund 50 Betriebe jungen Leuten einen Einblick. Am Freitag durften sieben Schüler dem Nürtinger Revierförster Richard Höhn über die Schulter schauen.

Die Auszubildende Beatrice Beck erläutert den Jugendlichen, auf was beim Baum fällen geachtet werden muss. Foto: Esenwein

NÜRTINGEN. Es gibt viel zu sehen im Nürtinger Stadtwald: über Stock und Stein, vorbei an hohen Gräsern und Brennnesseln, hat der Forst viel zu bieten. So führt der Revierleiter Richard Höhn an diesem heißen Freitagvormittag eine Gruppe Jugendlicher durch seinen Arbeitsplatz und erläutert die Aufgaben und Herausforderungen, die er in seinem Berufsalltag zu bewältigen hat.

Eine der Teilnehmerinnen ist Anja Baier aus Frickenhausen. Nächstes Jahr ist sie mit der Schule fertig und könnte sich eine Ausbildung als Forstwirtin vorstellen, da auch ihr Vater in diesem Beruf tätig ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Wirtschaft