Anzeige

Wirtschaft

IBS übernimmt Metabo Polisys

21.05.2005, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seitheriger Zulieferer und stiller Teilhaber wird neuer Eigentümer - 14 von 28 Arbeitsplätzen fallen weg

NÜRTINGEN. Das Werk von Metabo Polysis im Gewerbegebiet Seebach bekommt einen neuen Eigentümer. Die Firma IBS aus Heroldstadt bei Laichingen wird den Hersteller von Schleif- und Poliermaschinen mit Wirkung zum 31. Mai übernehmen. Metabo Polisys hatte im März dieses Jahres Insolvenz angemeldet (wir berichteten).

Damit ist nun aber auch klar, dass die Hälfte der dortigen Arbeitsplätze wegfallen wird. Der neue Inhaber Ralf Schietinger wird 14 der zuletzt 28 Mitarbeiter übernehmen. Für die anderen Beschäftigten wurde mit dem Betriebsrat ein Interessensausgleich und Sozialplan verhandelt, wie der vorläufige Insolvenzverwalter Reinhard Schmid aus Stuttgart berichtet.

Der Name IBS ist bei Metabo Polisys kein unbekannter. Der Heroldstädter Hersteller und Zulieferer von Einzelteilen und Serienteilen sowie von Baugruppen für den Sondermaschinenbau belieferte seit sieben Jahren auch das Nürtinger Unternehmen. „Insofern bot sich die Übernahme an, weil unsere Produktion bereits auf die Teile für Polisys zugeschnitten ist“, so Geschäftsführer Ralf Schietinger gestern im Gespräch mit unserer Zeitung. Er produziert überwiegend in Rumänien, wo er rund 200 Mitarbeiter beschäftigt, und mit 15 Mitarbeitern in Heroldstadt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wirtschaft