Wendlingen

Waldstück bei Köngen fängt Feuer

19.11.2015, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feuerwehren aus Köngen, Wernau und Wendlingen waren mit 60 Einsatzkräften vor Ort – Ursache ist noch nicht geklärt

Ein Waldbrand im November? Am Dienstagabend wurde dies in einem kleinen Waldstück zwischen Köngen und Wernau Wirklichkeit. Die Trockenheit der letzten Monate ist dafür verantwortlich, wie Armin Tomm vom Kreisforstamt erklärte. Nicht ganz einfach war es für die Feuerwehr, den Brandherd zu löschen.

Die Flammen fressen sich durch das trockene Laub des Waldstücks zwischen Köngen und Wernau. 7aktuell.de/Schlienz

KÖNGEN/WERNAU. Mehrere Anrufer meldeten am Dienstagnachmittag starke Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet im Gewann Hintere Ebene bei Köngen. Die Mitteilungen lösten einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehren aus Wernau, Köngen und Wendlingen aus. Zwölf Fahrzeuge und 60 Einsatzkräfte machten sich auf den Weg. Einen Zugang zu dem brennenden Waldstück links der B 313 zu finden war nicht ganz einfach, da einige eingezäunte Grundstücke auf den Wiesengrundstücken davor lagen und das Waldstück an einem steilen Hang lag.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen