Anzeige

Wendlingen

Urlaub machen daheim

21.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tipps für Ausflüge und Kurztrips in und um Wernau: egal ob Hochseilgarten, Kletterhalle, Freibad, Ausstellungen

Ferienzeit ist Reisezeit – doch nicht immer reichen Zeit und Geld für einen großen Trip ins Ausland. Das muss auch nicht sein. Ob Badespaß im Freibad, ob Action im Bike-Park oder Nervenkitzel im Hochseilgarten, von der Radtour entlang des Neckartal-Radwegs bis hin zum Besuch der Kunstausstellung im Quadrium: Hier sind Tipps für den Urlaub direkt vor der Haustüre.

(sys/red) Warum nicht mal nach Wernau schauen?! Wernau liegt reizvoll im Neckartal: Eine Tour durch die Natur des idyllischen Naherholungsgebiets der Wernauer Baggerseen und entlang des Neckartal-Radwegs mit seinen zahlreichen Biergärten und Sehenswürdigkeiten ist absolut empfehlenswert.

Kunstvolle Architektur von Friedensreich Hundertwasser aus Wien gibt es nur einen Steinwurf entfernt zu bestaunen: Das Hundertwasser-Wohnhaus, der 33 Meter hohe, von vier goldenen Kugeln bekrönte „Regenturm“, ist längst das heimliche Wahrzeichen der Nachbarstadt Plochingen, das bei einem Spaziergang oder einer Radtour durchaus ein Etappenziel sein kann.

Mit rund 600 Quadratmetern ist der Bikepark an der Markungsgrenze zwischen Wernau und Plochingen, gleich beim Kreisel unter der B 10, keine große Anlage. Trotzdem hat es die Hügel-Landschaft unterm Plochinger Dreieck in sich. Die drei gut 50 Meter langen Bahnen bieten echte Herausforderungen für BMX-Fahrer, Dirtbiker und andere Zweiradfans.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Wendlingen