Wendlingen

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr wieder ein Besuchermagnet

15.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Publikumsmagnet war wieder einmal der „Tag der offenen Tür“ der Wendlinger Feuerwehr. Zahlreiche Besucher aus nah und fern strömten gestern auf das Gelände der Wendlinger Floriansjünger an der Schäferhauser Straße. „Wir freuen uns über die gute Resonanz seitens der Bevölkerung“, strahlte der für die Gesamtorganisation verantwortliche Kommandant Miroslav Jukic. Geboten wurde den Gästen wieder sehr viel: Hüpfburg, Kinderschminken, Wasserspiele und Sandkasten für die Kleinen. Die Mutigen konnten vom 60 Meter hohen Kran die Umgebung von oben aus dem Korb betrachten. Die Feuerwehren Ötlingen und Unterensingen boten Rundfahrten in Feuerwehrautos an. Der Musikverein Unterboihingen sorgte für die musikalische Umrahmung der wieder glänzend organisierten Veranstaltung. Unter den geladenen Gästen waren auch Wendlinger Asylbewerber, die sich einen Einblick in die Feuerwehrwelt verschaffen durften. „Der Schweinebraten war hervorragend“, attestierte ein gebürtiger Hamburger, der seit vielen Jahren in Wendlingen lebt, dem Bewirtungsteam der Feuerwehr, dass auch fürs leibliche Wohl exzellent gesorgt wurde. rf

Wendlingen