Wendlingen

„Made in Germany“

11.04.2015, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Chinesin Yi Chi lebt seit Jahren in Wendlingen – Den Lesern ist sie vielleicht aus der Serie „Die Fallers“ bekannt

Yi Chi lebt in Wendlingen. Doch der Name lässt es ahnen: Geboren wurde sie in China. Aufgewachsen in Shandong und studiert hat sie in Beijing. Ihre Geschichte und die ihrer Familie gibt Einblicke in ein Leben in zwei Kulturen.

Yi Chi bei den Dreharbeiten zur Fernsehserie „Die Fallers“, wo sie die Ehefrau des vietnamesischen Kochs im „Löwen“ spielt. Foto: privat

 

WENDLINGEN. „Ich liebe Deutschland und das Schwabenland“, sagt Yi Chi. Dass das nicht nur ein Spruch ist, merkt man der Chinesin sofort an, denn sie hört nicht auf, die schwäbischen Tugenden – und das schwäbische Essen – zu loben. „Linsen mit Spätzle, Maultaschen, Wibele . . . auch die Kehrwoche, das liebe ich“, sagt sie lachend, „ob man ein Schwabe ist, liegt nicht nur an der Herkunft, vielmehr daran, ob man Schwäbisches in sich hat.“ Als sie im vergangenen Jahr die Eröffnungsgala des ersten deutsch-chinesischen Kurzfilmfestivals moderierte, trat sie im Dirndl auf. „Deshalb nannten mich alle Projektmitarbeiter ,Made in Germany‘, eine Bezeichnung, die ziemlich gut passt“, findet Yi Chi.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen