Wendlingen

Kinderhospizdienst erhält großzügige Spende

09.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über einen unerwarteten Geldsegen in Höhe von 2000 Euro konnte sich Miriam Wanisch (rechts) vom Kinderhospizdienst Kirchheim freuen. Zur Übergabe war die Koordinatorin und Leiterin häuslicher Kinder- und Jugendhospizdienst kürzlich nach Wendlingen gekommen. Bei der „first personalmanagement GmbH“ in Wendlingen wurde sie von Geschäftsführer Peter Hufen (links) mit einem überdimensional großen Spendenscheck erwartet. Es sei ihm als Familienvater ein Herzensanliegen gewesen mit der Spende den Hospizdienst zu unterstützen. Der Hospizdienst begleitet Familien, die ein erkranktes Kind haben, aber auch wenn Vater oder Mutter plötzlich sterben. Dies ist bereits das zweite Mal, dass First Personalmanagement dem Kinderhospiz in Kirchheim eine Spende zukommen lässt. Miriam Wanisch nahm den Scheck entgegen und bedankte sich herzlich im Namen des Kinderhospizdiensts über die großzügige Spende. gki

Wendlingen