Anzeige

Wendlingen

John Fowler stellt aus

03.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN/NÜRTINGEN (pm). Die Behinderten-Förderung-Linsenhofen präsentiert den Grafiker und Maler John Fowler mit der Ausstellung „Hermes – Eroberung der Nacht“ ab kommenden Donnerstag, 5. März, 19 Uhr, im Café Regenbogen, Bürgertreff der Stadt Nürtingen, Marktstraße 7. Es begrüßt Bürgermeister Rolf Siebert, die Laudatio hält Professor Dr. Hans Ulrich Seeber.

John Fowler ist gebürtiger Engländer und studierte in Neuseeland. Er dozierte und malte in Neuseeland, England, Italien, Japan und Griechenland. Seit 1988 unterrichtet er als Lehrbeauftragter für neuere englische Literatur an der Universität Stuttgart. Die meisten seiner Bilder haben einen literaturbezogenen Hintergrund. Dabei greift er hauptsächlich auf Themen der griechischen Mythologie und keltischer Sagen kombiniert mit polynesischen Elementen zurück.

John Fowler ist ein sozial orientierter Mensch. Er stellt eines seiner Bilder zur Verfügung, der Erlös aus dieser Tombola kommt der Stiftung „Leben“ der Behinderten-Förderung-Linsenhofen zugute. Wer an der Tombola teilnimmt, kann dieses Bild gewinnen. Der Verkauf der Lose beginnt mit der Ausstellungseröffnung am 5. März im Bürgertreff, in der übrigens der Künstler selbst anwesend sein wird. Die Verlosung findet dann am Tag der offenen Tür in der Behindertenwerkstätte in Oberboihingen am 26. April statt. Die Ausstellung endet dann am 25. Juni mit der Übergabe des Bildes voraussichtlich um 18 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Wendlingen