Wendlingen

„Jeder Betrachter hat eigene Wahrnehmung“

28.04.2015, Von Cornelia Nawrocki — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Galerieverein lud zum Künstlergespräch mit der Malerin Welker und dem Fotografen Bässler

Dagmar Schmidt, Tom Bässler und Gabriele Anne Welker im Gespräch mit den Besuchern naw

WENDLINGEN. Was will der Künstler uns mit seinem Werk sagen? Vor dieser Frage hat vermutlich jeder Museumsbesucher schon einmal gestanden. Die einen empfinden es als sehr hilfreich, von einem Experten Erläuterungen zu bekommen. Andere hingegen lassen viel lieber der eigenen Phantasie ihren Lauf.

„Ich habe etwas dagegen, Bilder zu erklären“, sagte eine Besucherin des Künstlergesprächs, zu dem der Galerieverein am Sonntagvormittag eingeladen hatte. „Es nimmt mir die Mystik. Jeder sollte seine eigenen Gefühle dabei entwickeln und sich eigene Gedanken dazu machen können“, befand sie.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen