Anzeige

Wendlingen

„In der Sucht verlierst du deine Würde“

14.07.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Arbeitsgruppe „Suchtprävention“ des Robert-Bosch-Gymnasiums beschäftigte sich mit den Folgen starken Alkoholkonsums

Keiner wollte es wahrhaben. Und doch rutschte Norbert N. bereits mit elf Jahren in die Alkoholsucht. Seit 30 Jahren ist er trocken. Jetzt erzählte er Schülern des Robert-Bosch-Gymnasiums von seinen Erfahrungen. Die Macher des Schulprojekts „Suchtprävention“ hatten den Betroffenen eingeladen und damit manchen Schüler zum Nachdenken gebracht.

WENDLINGEN. Schüler aller Altersstufen engagieren sich in der Arbeitsgruppe „Suchtprävention“ des Wendlinger Robert-Bosch-Gymnasiums. Unter Begleitung der Lehrer Christiane Jagemann und Martin Silber wurden jetzt an der Schule vier Projekttage zum Thema Alkohol organisiert und für die achten Klassen durchgeführt, von Schülern für Schüler. Dabei ging es immer um die Frage eines verantwortlichen Umgangs mit Alkohol. Wo spielt der Alkohol im Alltag eine Rolle? Was braucht es, um zum Alkohol Nein zu sagen? Was ist überhaupt Alkohol, welche Wirkungen hat er und wie ist der Weg zur Alkoholsucht?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Wendlingen