Anzeige

Wendlingen

Im Kirchrain: Kurve wird saniert

22.05.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeiten sollen in den Sommerferien erledigt werden

OBERBOIHINGEN. Ab dem 24. Juli soll die lang gezogene Kurve Im Kirchrain in Oberboihingen zwischen der Friedhofstraße (ab dem Gebäude Nummer 30) und dem Erlenweg auf etwa 120 Metern saniert werden. Denn sowohl der Straßenbelag als auch der Gehweg ist in keinem guten Zustand. Davon konnten sich die Oberboihinger Gemeinderäte anlässlich einer Begehung vor Ort bereits im vergangenen Sommer überzeugen.

Anlässlich der Klausurtagung im März dieses Jahres entschied sich der Gemeinderat schließlich, die Sanierung mit Beginn der Sommerferien anzugehen. Gleichzeitig soll der Kanal innen saniert werden und auch die Wasserhauptleitung wird ausgetauscht. Für den Straßenbau sind hier 140 000 Euro veranschlagt. Die Kanalarbeiten werden vom Ortsbaumeister mit etwa 30 000 Euro beziffert. Etwa 25 000 bis 26 000 Euro werden für die neue Wasserhauptleitung fällig. Bis zum Ende der Sommerferien werden die Arbeiten andauern, die eine Vollsperrung erforderlich machen.

Wendlingen