Wendlingen

Heute Spatenstich „Schützenstraße“

27.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeiten für Straßenunterführung der Neckartal-Bahnlinie beginnen

WENDLINGEN (red). Heute, Mittwoch, 27. Juli, findet um 14.30 Uhr der Spatenstich für den Bau der Straßenunterführung unter der Neckartal-Bahnlinie statt. Treffpunkt ist auf dem Baugelände an der Nürtinger Straße gegenüber der Einmündung Taläckerstraße. Verkehrsminister Winfried Hermann und Regierungspräsident Wolfgang Reimer werden ein Grußwort sprechen.

Der Spatenstich gilt zugleich dem offiziellen Baubeginn für die Verlegung der Landesstraße L 1250 in die Heinrich-Otto-Straße. Die Verlegung ist eine Folgemaßnahme des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm, speziell der Güterzuganbindung, und dient gleichzeitig der Entlastung der Ortsdurchfahrt von Unterboihingen. Daher steht sie mit der Beseitigung des Bahnübergangs Schützenstraße in engem Zusammenhang.

Das Vorhaben umfasst den Bau einer Straßenbrücke über die Neckartalbahnstrecke zwischen Oberboihingen und Wendlingen am Neckar und – im Anschluss daran in nördlicher Richtung – den umfassenden Umbau der Heinrich-Otto-Straße bis zur Einmündung in die künftige Unterführung des städtischen Projektes „Schützenstraße“. Die Bauausführung übernimmt das Regierungspräsidium Stuttgart. Die Kosten trägt die Deutsche Bahn.

Wendlingen