Anzeige

Wendlingen

Haushalt mit kleinen Änderungen

15.12.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rekordhaushalt verabschiedet – Trotz sprudelnder Einnahmen bleibt das Oberboihinger Gremium bescheiden

Mitte November hatte Oberboihingens Bürgermeister Torsten Hooge mit der Einbringung des Haushalts die frohe Kunde von einem Rekordhaushalt überbracht. Bei der Verabschiedung des Haushalts am Mittwoch wurden einige wenige Änderungen vorgenommen, die das Ergebnis jedoch nicht wesentlich schmälern.

Mittel in Höhe von 300 000 Euro sind im Haushalt für den Neubau des in die Jahre gekommenen Bauhofs eingestellt. sg

OBERBOIHINGEN. Es sind vor allem die Gewerbesteuereinnahmen, die den Oberboihingern solch einen positiven Haushalt bescheren. Wichtigster Punkt, auf den Kämmerin Gudrun Rieger hinwies: Die Rücklagenzuführung, bei der Einbringung vor einem Monat noch mit 1,2 Millionen Euro beziffert, sinkt auf 738 840 Euro. Dennoch ein positives Ergebnis, wie Rieger betont, denn schon lange konnte Oberboihingen keine Rücklagenzuführung mehr in den Haushaltsplanungen verzeichnen. Zwar habe es immer eine Zuführung gegeben, sagt die Kämmerin, doch nie waren die Haushaltszahlen so gut, dass man schon bei der Planung ersehen konnte, dass diese möglich sein werde.

Info


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Wendlingen