Anzeige

Wendlingen

Figur in Bewegung, Mensch in Interaktion

05.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit Skulpturen und Malerei eröffnen Jochen Warth und Albrecht Weckmann das Herbstprogramm in der Wendlinger Galerie

In der Ausstellung „Figur und Bewegung“ hat der Wendlinger Galerieverein zwei Künstler zusammengebracht, die sich ganz unterschiedlicher künstlerischer Ausdrucksmittel bedienen. Das sind zum einen die Plastiken und Wandzeichnungen von Jochen Warth, zum anderen Malereien, Druckgrafiken und Zeichnungen von Albrecht Weckmann. Am 9. September wird die Schau um 17 Uhr eröffnet.

WENDLINGEN (pm). Die Vernissage zur Ausstellung ist diesmal ausnahmsweise am Sonntag. Zur Begrüßung spricht Steffen Weigel, Bürgermeister der Stadt Wendlingen. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt Birgit Wiesenhütter. Für die musikalische Umrahmung sorgt Jochen Warth mit seiner Band „Goodbey Cracy City“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Wendlingen