Wendlingen

Erfolg beim Musikwettbewerb

30.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler der Musikschule holten Preise beim Kirchheimer Musikpreis

WENDLINGEN (pm). Mit einem ersten und einem zweiten Preis waren zwei Schülerinnen und Schüler der Musikschule Köngen-Wendlingen beim 12. Kirchheimer Musikpreis erfolgreich.

Am vergangenen Wochenende stellten sich in verschiedenen Altersgruppen junge Solisten auf verschiedenen Instrumenten einer Fachjury, die zahlreiche Preise für die gebotenen Leistungen vergeben konnte. Isabelle Dietz (Gesangs-Schülerin bei Ingeburg Dobmeier) sang ihr Soloprogramm in der höchsten Altersgruppe VI und reüssierte mit 23 Punkten und einem zweiten Preis.

Der junge Posaunist Tim Walter (Schüler bei Johannes Stortz) errang mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten nicht nur einen ersten Preis, sondern zusätzlich noch einen weiteren Förderpreis und darf im Preisträgerkonzert am Freitag, 31. März, 18 Uhr, im Kirchheimer Bohnauhaus nochmals auftreten. Beide Wettbewerbsteilnehmer wurden vom Musikschulleiter der Musikschule Köngen/Wendlingen, Jörg Dobmeier am Klavier begleitet.

Wendlingen