Anzeige

Wendlingen

„Diese Geschichte gehört auf die Bühne“

29.09.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heiner Kondschak bringt die Lebensgeschichte des Folksängers Pete Seeger am 12. Oktober auf die Bühne des Zeltspektakels

„We shall overcome“ lautet der Titel für das inszenierte Konzert, das das Leben der Folklegende Pete Seeger nacherzählt. „We shall overcome“ – das Lied ist ikonisch. Prägte Generationen friedensbewegter Menschen. Der Regisseur Heiner Kondschak erzählt, wie aktuell die Botschaft Pete Seegers auch heute noch ist.

„We shall overcome“ – am Freitag, 12. Oktober, auf der Bühne des Zeltspektakels zu sehen

Herr Kondschak, am 12. Oktober kommen Sie mit einer richtig großen Truppe von Sängern und Schauspielern nach Wendlingen, um dem Publikum des Zeltspektakels in einem inszenierten Konzert aus dem Leben des Folksängers, Singer-Songwriters, Umwelt- und Friedensaktivisten Pete Seeger zu erzählen. Was ist ein inszeniertes Konzert?

Es gibt ja verschiedene musikalische Theaterformen: Musical, Oper, Operette, Singspiel und so weiter. Aber all das trifft auf „We shall overcome“ nicht zu. Bei uns ist die Musik gleichwertig mit den inszenierten Szenen. Eigentlich haben wir den Untertitel aber hauptsächlich deshalb gewählt, damit das Publikum nicht mit einer Erwartungshaltung kommt und dann völlig überrascht wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Wendlingen