Anzeige

Wendlingen

„Die Situation ist bedrohlich“

12.02.2018, Von Ruben Moratz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jägervereinigung Esslingen lud zur Informationsveranstaltung über die Afrikanische Schweinepest in die Festhalle Denkendorf ein

Die Frage lautet nicht mehr ob, sondern wann und wo. Darüber sind sich die meisten Experten einig. Sie wird zu uns kommen, die Afrikanische Schweinepest, kurz ASP genannt. Die Lage ist ernst, denn die Krankheit birgt enorme Gefahren. Etwa 90 Prozent der infizierten Haus- und Wildschweine stirbt binnen zehn Tagen. Das Virus ist zwar nicht auf den Menschen übertragbar, doch drohen Landwirten massive wirtschaftliche Schäden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 11%
des Artikels.

Es fehlen 89%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen