Anzeige

Wendlingen

Den Menschen auf Augenhöhe begegnen

05.10.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Mitte September ist Corinna Weber als Pastoralreferentin in der Seelsorgeeinheit „Guter Hirte“ im Einsatz

Als Ulrike Altherr im vergangenen Jahr verabschiedet wurde, hatte Dekan Paul Magino es versprochen: Die Stelle der Pastoralreferentin wird nicht lange vakant bleiben. Und Magino hat Wort gehalten, denn kaum ein Jahr später ist Corinna Weber in der Seelsorgeeinheit Guter Hirte angekommen.

Corinna Weber ist die neue Pastoralreferentin in der Seelsorgeeinheit „Guter HIrte“. pm

KÖNGEN. Anders als Ulrike Altherr hat Corinna Weber ihr Büro zwar nicht in St. Kolumban, sondern in Köngen, doch präsent sein wird sie in Wendlingen, Köngen, Oberboihingen und Unterensingen, den vier Gemeinden, die die Seelsorgeeinheit umfasst.

Seit Mitte September ist die junge Frau aus Oberschwaben im Neckartal, hat mittlerweile drei Predigten gehalten und ist somit den regelmäßigen Kirchgängern unter den katholischen Gläubigen bereits bekannt. Und ihr Aufgabenfeld wird sich zu einem guten Teil mit den Aufgaben decken, die ihre Vorgängerin innehatte. Beispielsweise die Arbeit für Carisatt, in die sich Weber derzeit einarbeitet. Aber auch die Arbeit mit Jugendlichen und den „Minis“ gehört dazu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wendlingen