Wendlingen

Achtziger-Feier

04.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Anlässlich der Achtziger-Feier des Jahrgangs 1936/37 machten sich etwa 60 Personen auf eine kleine Reise. Erstes Ziel war der Aussichtsturm des Plochinger Albvereins. Strümpfelbach war das nächste Ziel. Hier sollte es eigentlich nur eine Kaffee-und-Kuchen-Pause geben. Allerdings blieb der Bus mit den Wendlinger Ausflüglern in einer Kurve auf dem Weg zum Landgut Burg stecken, sodass die letzten 500 Meter zu Fuß zurückgelegt werden mussten, was der guten Stimmung allerdings keinen Abbruch tat. Die eigentliche Feier fand dann im „Jägerhaus“ in Esslingen statt. Die Teilnehmer befanden: „Diese Feier war ein schönes Ereignis“.

Wendlingen

Sorge ist angebracht

Nein, für die SPD war das kein sehr erfreuliches Ergebnis: 18,98 Prozent in Wendlingen, 18,25 Prozent in Köngen, 18,86 Prozent in Oberboihingen. Da wird einem fast schwindelig beim Gedanken an die „Volkspartei“. Der Schulz-Effekt? Verpufft. Die Ehe für alle noch in letzter Sekunde vor der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen