meldungen

Rund ums Streuobst

13.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Am Samstag, 14. Oktober, dreht sich im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren alles um das Streuobst. Im Schafstall aus Schlaitdorf hat an diesem Wochenende zum letzten Mal die Sonderschau „Obstsorten aus dem Schwäbischen Streuobstparadies“ geöffnet, die die Vielfalt der heimischen Streu- und Obstwiesen präsentiert. Pomologe Eckhardt Fritz bietet nachmittags von 14 bis 17 Uhr eine Sortenbestimmung für mitgebrachtes Obst an. Am Wochenende 14./15. Oktober ist letztmalig die Sonderschau „Obstsorten aus dem Schwäbischen Streuobstparadies“ zu sehen. Zusammengetragen und ausgestellt wurden die etwa 100 Sorten in diesem Jahr von den Mitgliedern des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine. Diese geben an beiden Tagen Auskunft und Ratschläge zu Obstsorten und zur Obstbaumpflege. Der Kreisverband stiftet die Streuobstsorte des Jahres 2017, den Sonnenwirtsapfel, der um 16 Uhr von Dr. Marion Leuze-Mohr, Erste Landesbeamtin, und Christel Schäfer, Vorsitzende des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine, gepflanzt wird.

www.freilichtmuseum-beuren.de

Tipps und Termine