meldungen

Mahnwache am Mahnmal

31.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Heute, Montag, 31. August, lädt Irmhild Sellhorst von der Caritas-Flüchtlingsarbeit an St. Johannes um 19 Uhr auf den Kirchplatz vor dem katholischen Gemeindehaus St. Johannes, Vendelaustraße 28, wieder zu einer kurzen Mahnwache ein. Besonders aus Anlass der 71 Flüchtlinge, die in der letzten Woche so grausam zu Tode gekommen sind, und des Schicksals ertrinkender Flüchtlinge im Mittelmeer wird dort ihrer, aber auch der Opfer von vielfacher Ungerechtigkeit, Verfolgung, Terror und Gewalt in aller Welt gedacht.

In einem Augenblick des mahnenden Innehaltens wird dort immer montags um 19 Uhr eine Mahnwache gehalten. Dazu sind alle eingeladen. Auch um Schuhe und Kerzen mitzubringen, damit die Installation vor Ort, das Mahnmal, fortgeschrieben werden kann.

Das Mahnmal hat inzwischen eine sichtbare Weiterentwicklung genommen. Auch unter der Woche treffen sich dort immer wieder Gruppen, einzelne und Passanten, die innehalten und gestalten. Bei Rückfragen kann man sich an Irmhild Sellhorst, Telefon (0 70 22) 7 08 92 27 oder E-Mail i.sellhorst@kath-kirche-nt.de, wenden.

Tipps und Termine