meldungen

Heute: Sterben ist Teil des Lebens

19.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Aus Anlass der knapp dreiwöchigen Wanderausstellung „Was bleibt – Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben“ in der Stadtkirche Sankt Laurentius in Nürtingen wird heute, Donnerstag, 19. Januar, Pfarrerin Elisabeth Kunze-Wünsch um 18 Uhr im Dr.-Vöhringer-Heim in Oberensingen zum Thema „Sterben ist ein Teil des Lebens“ sprechen. Dabei kommen philosophische wie seelsorgerliche Aspekte zum Tragen. Das Leben besteht aus Einlassen und Loslassen, aus Verbinden und Trennen, aus Willkommenheißen und Verabschieden. Täglich lässt sich die Vergänglichkeit von Dingen oder von Verbindungen erleben. Elisabeth Kunze-Wünsch, Gesamtleiterin des Hospizes in Stuttgart, berichtet von der Konfrontation und der heilenden Begegnung mit diesen stets neuen und unbekannten Lebenssituationen. „Ein Ende kann ein Anfang sein“, singt Roland Kaiser und beschreibt damit den Inhalt des aktuellen Referates ganz treffend.

Tipps und Termine