meldungen

„Aufruhr der Ausgebildeten“

24.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pgh). Am Mittwoch, 26. November, 20 Uhr, spricht auf Einladung der VHS Nürtingen mit Wolfgang Kraushaar der „Chronist der 68er-Bewegung“ im Konferenzzentrum der Volksbank über den „Aufruhr der Ausgebildeten – 1968 und heute“.

Der am Hamburger Institut für Sozialforschung tätige Politikwissenschaftler beschäftigt sich seit Langem intensiv mit Protest und Widerstand in der Bundesrepublik und der DDR. Auch mit den Protestbewegungen der Gegenwart „vom Arabischen Frühling bis zur Occupy-Bewegung“ hat sich Kraushaar, der 2004 Gastprofessor in Peking war, intensiv auseinandergesetzt.

Kraushaar beleuchtet in seinem Vortrag Entstehung, Entwicklung und Zukunftsperspektiven der jüngsten Proteste und vergleicht sie mit denen der 68er-Bewegung.

Tipps und Termine