Region

Ziel: Attraktive Fußgängerzone

19.09.2015, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sanierungsarbeiten in Nürtingens Innenstadt starten am 28. September

Die Nürtinger Fußgängerzone soll attraktiver werden, doch bis dahin müssen vor allem Anwohner und Geschäftsinhaber Einschränkungen in Kauf nehmen. Darüber informierten am Donnerstagabend Nürtingens Technischer Beigeordneter Andreas Neureuther sowie Vertreter des beauftragten Planungsbüros und des ausführenden Tiefbauunternehmens.

Nürtingens Technischer Beigeordneter Andreas Neureuther erläuterte den ersten Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten in der Fußgängerzone. ug

NÜRTINGEN. Neureuther begrüßte circa 40 Interessierte zu der Bürgerinformation in der Glashalle des Nürtinger Rathauses. „Wegen der noch anstehenden Nürtinger Automobilausstellung wurde der Baubeginn für diese umfassende Maßnahme im Rahmen des Nürtinger Stadtentwicklungskonzepts um eine Woche auf Montag, 28. September verschoben“, so der Technische Beigeordnete. Ziel sei eine größere Attraktivität der Innenstadt, eine Vereinheitlichung der Beläge und eine gute Begehbarkeit. Verlegt werden größerflächige Granitplatten aus dem bayrischen Wald.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 43%
des Artikels.

Es fehlen 57%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region