Region

Vielsaitig und schlagkräftig

30.04.2016, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendmusikschule seit 50 Jahren – Konzert zeigte Bandbreite

Beim Jubiläumskonzert der Musikschule: Gitarrenlehrer Arthur Reis und die Musikschüler Ashton Kisha, Lea Lachenmayer und Adrian Jung mit „Three little Birds“ von Bob Marley. Foto: Sander

FRICKENHAUSEN. Seit 50 Jahren gibt es die Jugendmusikschule Frickenhausen, nach 25 Jahren wird Almut Ruse zum Schuljahresende den Dirigentenstab an den neuen Leiter Michael Seitz übergeben. Das Jubiläum der Schule, die seit 1980 als Verein firmiert, war am Donnerstag Anlass für ein Konzert von Schülern und Lehrer in der Festhalle.

Die mehr als 100 Zuhörer, darunter Gründungsmitglieder und Bürgermeister Simon Blessing, bekamen einen Eindruck von den Unterrichtsergebnissen mit verschiedenen Instrumenten und sparten nicht mit Beifall für die einzelnen Auftritte. Zogen zu Beginn „Pirates of the Caribbean“ zu Klängen eines Sopranblockflöten-Ensembles über die Bühne, sang zum Schluss der künftige Musikschulleiter Michael Seitz zur eigenen Begleitung am Klavier „Vielen Dank für die Blumen“ von Udo Jürgens.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 40%
des Artikels.

Es fehlen 60%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region