Anzeige

Region

Verbesserungen im Busverkehr

02.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die wichtigsten Änderungen zum Fahrplanwechsel

Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember und im neuen Jahr gibt es beim Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) einige Änderungen und Neuerungen. Im Landkreis Esslingen geht ein Linienbündel mit teilweise verbessertem Fahrplanangebot in Betrieb.

(rik/pm) In unserem Verbreitungsgebiet gibt es auf folgenden Linien Änderungen:

Linie 179 – Oberlenningen–Erkenbrechtsweiler–Neuffen: Neuer Betreiber der Linie ist ab Januar die Firma Bader Reisen. Auf der bisherigen Ganter-Linie fährt an Sonn- und Feiertagen künftig alle zwei Stunden ein Bus. Bislang war Erkenbrechtsweiler im Winterhalbjahr sonn- und feiertags nur mit Ruftaxis erreichbar.

Linie 181 – Nürtingen–Rieth: Der Fahrplan dieser Linie wird zum 1. Januar von montags bis freitags ausgeweitet. Künftig sind die Busse von 6.15 bis 20.15 Uhr unterwegs. Bislang fahren sie nur zwischen 7.44 und 19.20 Uhr. Neu ist auch, dass die Busse im morgendlichen Berufsverkehr alle 30 Minuten auf der Strecke sind. Zudem haben künftig alle Fahrten Anschluss an die Regionalzüge von und nach Stuttgart. Die Umsteigezeit liegt laut VVS je nach Fahrtrichtung bei sieben bis acht Minuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Region