Region

Thomas Schorr zum Zunftmeister gewählt

02.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischardter Narrenzunft zog bei Hauptversammlung Bilanz

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT (pm). Jüngst fand in der Autmutgaststätte in Tischardt die diesjährige Hauptversammlung der Tischardter Narrenzunft Waddabolla Weib’r statt. Der kommissarische Zunftmeister Thomas Schorr eröffnete die Veranstaltung. Sogleich folgte sein Bericht, in dem er das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren ließ. Er hob hervor, dass das Präsidium letztes Jahr wieder über 200 Einladungen bearbeiten musste und man daraus 15 Veranstaltungen in der Fasnetskampagne aussuchen konnte.

Den aktuellen Mitgliederstand gab Schorr mit 113 Personen an, wovon 46 aktive Hästräger sind. Schriftführer Udo Steinke berichtete dann genauer von den zahlreichen Aktivitäten in und außerhalb der Fasnet.

Der Bericht des Häswarts folgte im Anschluss. Carola Schiessl ging nochmals auf das Häsabstauben ein und lobte die ordnungsgemäße Häs. Sie erwähnte zudem, dass man eine neue Schneiderin habe.

Im Anschluss gab es den Bericht des Schatzmeisters Klaus Forschner. Er nannte wieder beeindruckende Zahlen und konnte ein kleines Plus vermelden. Gisela Goralski konnte kurz und knapp eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 49%
des Artikels.

Es fehlen 51%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region