Anzeige

Region

Schützen zeigen ihre Schätze

15.01.2019, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausstellung „450 Jahre Schützengilde Neckartenzlingen“ im Rathaus eröffnet

Führten gemeinsam in die Ausstellung „450 Jahre Schützengilde Neckartenzlingen“ ein: (von links) Fritz Weber (Schützengilde Neckartenzlingen), Bürgermeisterin Melanie Braun, Robert Schäfer (Schützengilde Neckartenzlingen) und Helmuth Kern. Foto: Fritz

NECKARTENZLINGEN. Zuerst läuteten die Glocken der Martinskirche, danach waren drei Böllerschüsse vom alten Rathaus zu hören: Die Vernissage zur Ausstellung „450 Jahre Schützengilde Neckartenzlingen“ begann am Sonntag standesgemäß. „Schön, dass zur heutigen Ausstellungseröffnung so viele Uniformierte gekommen sind“, freute sich der Vorsitzende der Galerie im Rathaus, Helmuth Kern.

Schützenvereinsmitglied Frederic Weiß demonstrierte den Besuchern mit einem Gewehr mit moderner Lasertechnik, dass das Schießen heutzutage auch ohne klassische Munition praktiziert werden kann. „450 Jahre sind eine sehr lange Zeit“, bemerkte Bürgermeisterin Melanie Braun in ihrem Grußwort. Die Aufgabe der Schützenvereine im sechzehnten Jahrhundert habe in einer Art bewaffneter Schutzwehr für die Gemeinde gelegen, berichtete die Rathauschefin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Region