Region

Ortsvorsteher trafen sich in Reudern

03.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Personelle Veränderungen in der Arbeitsgemeinschaft – Flüchtlingskrise als große Herausforderung

NT-REUDERN (pm). Der Zizishäuser Ortsvorsteher Siegfried Hauber, Zweiter Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Ortsvorsteher, hatte die Kollegen zur Herbsttagung nach Reudern eingeladen. Der Gastgeber, Ortsvorsteher Bernd Schwartz, begrüßte die Kollegen.

Gleich zu Beginn ging es um personelle Veränderungen. Hauber verabschiedete Helmut Weiss, seit 1976 Ortsvorsteher in Linsenhofen, der in Ruhestand gegangen war, mit einem besonderen Dank für sein Engagement in der Arbeitsgemeinschaft, deren Vorsitzender er einige Jahre war. Fast nahtlos war der Übergang erfolgt, so konnte anschließend seine Nachfolgerin Regine Theimer in der Runde begrüßt werden, die erst einige Tage zuvor den Dienst angetreten hatte. Als stellvertretende Bezirksvorsteherin in Plieningen und Birkach konnte sie gute Erfahrungen für die neue Aufgabe sammeln.

Danach stellte Schwartz den Nürtinger Teilort Reudern vor. Bei einem Rundgang wurden die Überlegungen der Ortsentwicklung an einigen Beispielen vor Ort angesprochen. Es ging dabei um die Ansiedlung eines Nahversorgers in der zentralen Ortsmitte, weitergehende Überlegungen zum bestehenden Gewerbegebiet, Barrierefreiheit für öffentliche Gebäude, wie beispielsweise für das Rathaus, oder die Frage der Möglichkeit, ein Durchfahrtsverbot für Lkws zu erreichen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 64%
des Artikels.

Es fehlen 36%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region