Anzeige

Region

Mostfest im Museum

05.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Beim großen „Moschtfescht“ am Samstag, 8. und Sonntag, 9. Oktober, im Freilichtmuseum in Beuren ist Mitmachen angesagt. Am Samstag ab 13 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr wartet ein attraktives Programm rund um Äpfel, Saft und Most auf alle Museumsgäste. Zupacken können Erwachsene und Kinder beim Waschen, Mahlen und Pressen des Obstes, frisch gepressten Apfelsaft gibt es zum Probieren. Gezeigt wird das Dörren und Einkochen von Obst; Apfelküchle und Apfelkuchen werden im Backhaus zubereitet.

Kinder können bei Mitmachstationen vieles ausprobieren. Außerdem lassen sich rund 100 Apfel- und Birnensorten auf einer großen Sonderschau im Schafstall des Museumsdorfes bewundern. Vorgeführt werden neben dem Mosten andere traditionelle Herbstarbeiten, etwa Spitzkrauthobeln oder Sensen schärfen. Praktische Tipps gibt es zur Pflege von Streuobstwiesen, Informationen über Imkerei und Bienenzucht gehören mit dazu. Eine mobile Schnapsbrennerei veranschaulicht die Kunst des Schnapsbrennens. Beim Mostfest präsentiert sich auch die Kooperation „Streuobstland!“. Außerdem ist das SWR-Fernsehen zu Gast, um für die Sendung „Treffpunkt“ einen Film über das „Moschfescht“ zu drehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Region