Anzeige

Region

Lückenschluss für die Verkehrsachse

30.07.2016, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Offizieller Spatenstich für die Ortsumgehung der B 313 in Grafenberg

Gestern erfolgte der offizielle Spatenstich für die Ortsumfahrung B 313 in Grafenberg. Große Erwartungen seien damit verbunden, so der Tübinger Regierungspräsident Jörg Schmidt.

Spatenstich mit Minister (Dritter von links Verkehrsminister Winfried Hermann) und Bürgermeisterin Annette Bauer Foto: Sander

GRAFENBERG. Schmidt beschrieb die lang ersehnte Baumaßnahme als „Teil einer wichtigen überörtlichen Verkehrsachse“. Sie sei Lückenschluss zwischen Metzingen und Nürtingen. Schmidt betonte, dass mit der Entlastung auch der Verkehrslärm abnehmen und die Luft im Ort besser werde. Der Verkehrsraum werde sicherer, städtebauliche Entwicklungen werden möglich.

Die Anwesenheit hochrangiger politischer Vertreter wie des parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Norbert Barthle und des baden-württembergischen Verkehrsministers Winfried Hermann zeige die Bedeutung dieser wichtigen Baumaßnahme ebenso wie die Anwesenheit der zuständigen Bundes- und Landtagabgeordneten und auch der Bürgermeister aus den Nachbargemeinden neben allen Engagierten und Grafenberger Bürgern.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 50%
des Artikels.

Es fehlen 50%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region