Region

„Lebensretter“: Beuren ehrte verdiente Blutspender

12.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der ersten öffentlichen Sitzung des Beurener Gemeinderats im neuen Jahr wurden traditionsgemäß wieder Blutspender geehrt. In einer kurzen Ansprache würdigte sie Bürgermeister Daniel Gluiber als Lebensretter, deren Engagement für die Allgemeinheit man nicht hoch genug achten könne. Es sei nicht nur Tradition, sondern für ihn auch Verpflichtung, dieses Engagement zu würdigen. DRK-Bereitschaftsleiter René Wolf gab einen Überblick über die Blutspendesituation in der DRK-Bereitschaft Neuffen sowie im ganzen Land Baden-Württemberg. Unser Bild zeigt von links: Gemeinderat Bernhard Klaß, Karin Hänisch, Ercan Sezer, Katja Holzmann, Christina Keller, Rita Blind, Céline Anhorn (jeweils zehn Blutspenden), Roswitha Neubauer (25), Waltraud Berger, Gerd Klaß, Bereitschaftsführer René Wolf, Ulrich Knapp, Carsten Bunz (75), Christoph Pschibila (25) und Bürgermeister Daniel Gluiber. Folgende Blutspender konnten an der Ehrung nicht teilnehmen: Ralf Sacker-Kellewald (10) und Rolf Walter (50). utb

Region